Fahrzeughalle der Feuerwehr wird erweitert

Der Magistrat der Stadt hat die Planungsleistungen für den Anbau der Fahrzeughalle für die Feuerwehr in Limburg-Offheim an ein Architektur- und Ingenieurbüro aus dem Landkreis vergeben.

Die Erweiterung der bestehenden Fahrzeughalle ist notwendig geworden, da die Einsatzfahrzeuge mittlerweile andere Dimensionen haben als in der Vergangenheit und in die bestehende Infrastruktur nicht hineinpassen. „Im Zuge dessen werden wir die Mängel des Revisionsberichts 2020 beseitigen und neue Umkleiden und Sanitärräume für die Feuerwehrfrauen schaffen“, erklärt Volkmar Gundermann, Leiter des Stadtbauamtes.

Die Planungsleistungen umfassen die Planung und anschließende Ausführungsplanung sowie die darauffolgende Ausschreibung und die Bauüberwachung. Die gesamte Planung nimmt etwa ein halbes Jahr in Anspruch. Sobald die Ausschreibung an die bauausführenden Unternehmen vergeben werden, kann mit der Erweiterung der Halle begonnen werden. Die Fertigstellung wird voraussichtlich Ende 2023 erfolgen.

Es wurden fünf Büros zur Angebotsabgabe aufgefordert, zwei Angebote wurden abgegeben. Die Gesamtkosten der Planungsleistungen betragen etwa 36.000 Euro.

(Quelle: Limburg Stadt)

Comments are closed.