Gemeinsame Jahresabschlussübung der Feuerwehren Niederhadamar und Offheim

Die Gemeinschaftsübung, welche auch gleichzeitig die Jahresabschlussübung beider Feuerwehren darstellte, wurde in diesem Jahr von der Offheimer Wehr organisiert.

Gegen 20:00 Uhr wurden beide Feuerwehren mit dem Alarmstichwort F 2 Y (Feuer Mittel / Menschenleben in Gefahr) zu Bauunternehmung @albertweilag im Offheimer Gewerbe- und Industriegebiet alarmiert.

Vor Ort berichteten die zwei Verwaltungsangestellten über eine sehr starke Rauchentwicklung im 1. Obergeschoss des Werkstattgebäudes. Deren Angaben zufolge, sollten sich ebenfalls vier Kollegen in den betroffenen Räumlichkeiten befinden.

Im Anschluss an eine erste Erkundung drangen die ersten Trupps beider Feuerwehren mit dem Auftrag „Menschenrettung“ unter Atemschutz in das stark verqualmte Gebäude ein. Die Feuerwehr Niederhadamar sorgte für die Wasserversorgung und unterstütze den Offheimer Einsatzleiter mit dem Einsatzleitwagen. Die Offheimer Wehr arbeitete den Löschangriff im vorderen Bereich des Brandgebäudes ab.

Schnellstens waren alle Räumlichkeiten abgesucht, sodass die vermissten Personen zügig aus dem Rauch gerettet werden konnten. Einem Trupp wurde der Rückzugsweg abgeschnitten, sodass sich dieser über die Steckleiter ins Freie retten musste.

Nachdem „Feuer aus“ gemeldet wurde, waren die Einsatzszenarien beendet und alle Übungsziele erreicht.

Hinter allen ehrenamtlichen Rettern lag somit eine ereignisreiche, interessante und vor allem erfolgreiche Gemeinschaftsübung.

Gerne bedanken wir uns bei der Bauunternehmung Albert Weil AG für das zur Verfügung stellen des Übungsobjektes.

Comments are closed.